Venedig. Dresden. Leipzig.

Sonntag 07. November 2021 – 20:00

Graz Mariahilf

Cori spezzati von Monteverdi, Schütz & Bach

Die cappella nova graz und die Domkantorei St. Pölten interpretieren unter der Leitung von Otto Kargl Motetten (früh)barocker Meister der Vokalmusik. Begleitet werden sie von Domorganist Ludwig Lusser an der Orgel, der auch solistisch zu hören sein wird. Auf dem Programm stehen unter anderem „Ave maris stella“ von Claudio Monteverdi, „Jauchzet dem Herren“ von Heinrich Schütz sowie „Ich lasse dich nicht“ von Johann Sebastian Bach, aber auch das vielstimmige „Agnus Dei“ von Samuel Barber aus dem Jahr 1967, eine Bearbeitung seines bekannten „Adagios for Strings“ (1938).

cappella nova graz
Domkantorei St. Pölten
Martina Daxböck & Theresa Bartl, Sopran
Aleksandar Jovanovic & Karin Lödl, Alt
Simon Erasimus, Tenor
Maximilian Schnabel, Bass
Herwig Neugebauer, Violone
Ludwig Lusser, Orgel
Otto Kargl, Leitung

Copyright © 2021 cappella nova graz | Impressum